Über mich

 

 Hallo, mein Name ist Jacqueline Tantscher. Gerne ermögliche ich Ihnen einen kleinen Einblick in mein Leben.

 

Sie erfahren alles über meine Ausbildung und lernen meine vierbeinige Partnerin Clea kennen.

 

Schon als ich noch ein Kleinkind von 2 Jahre war hinterließ der erste Hund seine Spuren in meinem Leben: unser Familienhund Jessy.

Bei Spaziergängen sammelte ich meine ersten Erfahrungen mit einem Hund, später half ich bei der Versorgung und ich begann ihm Tricks beizubringen.

Je älter ich wurde, desto mehr wuchs meine Begeisterung für Tiere. Besonderes Interesse hatte ich dabei an Hunden, ihrer Haltung, Pflege, Erziehung und deren Verhaltensweisen.

Da war es nur logisch, dass ich nach meiner Schulzeit eine Lehre zur Tierpflegerin begann. Während meiner Ausbildung beim Tierarzt lernte ich viele Hunde mit den verschiedensten Verhaltensabweichungen kennen und  konnte dadurch eine Reihe von Erfahrungen sammeln.

Das Thema "Problemverhalten bei Hunden" faszinierte mich zunehmend, worauf ich ich die verschiedensten Seminare besuchte und mir viele Bücher entsprechend dem Thema besorgte .

Weil mir das noch immer nicht intensiv genug war,  begann ich 2008 ein Studium zur Tiertherapeutin mit Spezialgebiet “Hund“.

In dieser Zeit konnte ich mir zusätzlich durch Praktikas und Seminare ein umfassendes theoretisches als auch praktisches Wissen aneignen.

Durch ständige Weiterbildungen halte ich mein Wissen immer auf dem neusten Stand der Verhaltensforschung.

Zusätzlich arbeite ich seit 2010 in einer Hundeschule, um die verschiedensten Verhaltensformen des Hundes aus der Praxis kennenzulernen und den Besitzern mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

Anfang 2010 erfüllte ich mir meinem Traum vom eigenen Hund. Auf der nächsten Seite erzähle ich Ihnen gerne mehr darüber.

All mein Wissen und meine Erfahrung möchte ich an Sie und Ihren Hund weitergeben, indem ich Sie auf dem Weg  zu einer harmonischen Hund-Mensch-Beziehung begleite und unterstütze.